MY SKINCARE ROUTINE & TIPS FOR HEALTHY SKIN

 

Anzeige- Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Dermasence

Meine Lieben,

im heutigen Beitrag dreht es sich rund um das Thema Hautpflege und ich möchte meine Pflegetipps für schöne und gesunde Haut mit euch teilen. Auch ich habe natürlich keine perfekte Haut und kämpfe hin und wieder mit lästigen Unreinheiten und Pickeln. Lange Zeit hatte ich keine richtige Hautpflegeroutine mehr, da ich einfach zu faul war täglich mehrere Produkte zu benutzen und es mir zu lange gedauert eine richtige Routine anzuwenden. Doch leider habe ich schnell gemerkt, dass meine Haut wieder eine richtige Pflege benötigt und habe mich in letzter Zeit viel mit dem Thema Hautpflege auseinandergesetzt.

 

 

Gute Hautpflege und eine gesunde Lebensweise können dazu beitragen, den natürlichen Alterungsprozess zu verzögern und Hautprobleme zu verhindern. Ein paar dieser Tipps können wir eigentlich alle ganz leicht umsetzen.

5 Tipps für schöne Haut


 

1. Gesunde Ernährung: Eine gesunde Ernährung kann dazu beitragen, dass wir weniger an Hautunreinheiten leiden. Eigentlich logisch, denn alles was wir in unseren Körper stecken wird sich irgendwann in unserem Äußeren, also auch der Haut, widerspiegeln.

2. Ausreichend Wasser trinken: Bezieht sich eigentlich auch auf den ersten Tipp. Unser Körper besteht zu ca. 70 Prozent aus Wasser. Deshalb ist Wasser sehr wichtig für unseren Körper und Grundbaustein für die Regenerierung unserer Hautzellen.

3. Wenig Stress: Im Alltag natürlich etwas schwer umzusetzen. Aber besonders bei mir ist es so, dass ich in stressigeren Phasen sehr schnell Pickel bekomme. Unkontrollierter Stress kann eure Haut empfindlicher machen und Akneausbrüche und andere Hautprobleme auslösen. Setzt euch vernünftige Grenzen und nehmt euch an stressigeren Phasen auch mal Zeit für euch und Dinge, die euch Spaß machen und entspannen.

4. Make- Up freier Tag: Mindestens einen Tag pro Woche sollte man einen Make- Up freien Tag haben und seiner Haut Zeit „zu atmen“ geben.

5. Ausreichend Schlaf: Während wir schlafen hat die Haut Zeit sich zu regenerieren und sich von einem langen und anstrengenden Tag zu erholen. Theoretisch sollten wir täglich mindestens 8 Stunden Schlaf haben!

 

Tägliche Hautreinigung


Eine dem Hauttyp angepasste Reinigung ist eine wichtige Voraussetzung für eine strahlende und gesund aussehende Haut. Die tägliche Gesichtsreinigung in Verbindung mit den auf den Bedürfnissen eurer Haut abgestimmten Produkten befreit von Unreinheiten, Make- Up Resten und den täglichen Belastungen der Haut durch äußere Umwelteinflüsse.

Zusammen mit Dermasence wurde ein individuelles auf meine Haut abgestimmtes Pflegeset für die Winterzeit zusammengestellt. Die Produkte habe ich anschließend in einer mehrwöchigen Testphase ausprobiert und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Das Konzept und die Pflegeserie gefallen mir sehr gut und ich möchte meine aktuelle Routine auch zukünftig beibehalten. Die Produkte sind apothekenexklusiv erhältlich  und werden in enger Zusammenarbeit mit Hautärzten entwickelt.

screenshot_20171119-14571314997447.jpg

Ich habe euch alle Schritte meiner täglichen Hautreinigung zusammengestellt. Unabhängig von der Wahl eurer Produkte würde ich euch empfehlen immer zuerst einen sanften Gesichtsreiniger (z.B. in Form eines Reinigungsschaums) zu verwenden und anschließend ein Gesichtswasser mit der dazugehörigen Tagespflege. Am besten bleibt ihr natürlich bei einer Pflegereihe, da die jeweiligen Inhaltsstoffe der Produkte oft aufeinander abgestimmt sind und in Kombination eine bessere Wirksamkeit erzielen.


Schritt 1 :  Mousse Reinigungsschaum

IMG_4377.JPG

Als ersten Schritt verwende ich einen Reinigungsschaum. Dieser entfernt zunächst die restlichen Make- Up Reste und entfernt abgestorbene Hautschüppchen. Vorher gehe ich aber immer noch mit einem Abschminktuch über mein Gesicht und entferne mein Make- Up.


Schritt 2: Tonic

IMG_4380.JPG

Anschließend verwende ich ein Gesichtswasser und trage es mit einem Wattepad auf dem gesamten Gesicht auf. Das erfrischt und beruhigt die Haut nach der Reinigung.


Schritt 3: Cream Soft

IMG_4383.JPG

Nach dem Reinigungsschaum und Gesichtswasser benutze ich eine feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme. Die Creme soll außerdem Hautunreinheiten vorbeugen und die Haut beruhigen.


Schritt 4:  AHA Body & Face Lotion

IMG_4384.JPG

Man sollte natürlich nicht nur sein Gesicht ausreichend pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen, sondern auch seinen ganzen Körper! Diese Lotion ist besonders praktisch, da man sie fürs Gesicht und für den Körper verwenden kann! Am Anfang muss man sich an ein leichtes Kribbeln auf der Haut beim Auftragen der Creme gewöhnen. Das liegt an den enthaltenen Fruchtsäuren.


Die Hauttypen

Normale Haut, Trockene oder doch Fettige Haut? Schwierig zu sagen, welchem Hauttyp man nun genau angehört. Doch euer Hauttyp spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl eurer Hautpflege! Natürlich hat nicht jeder Mensch denselben Hauttyp und jede Haut reagiert dementsprechend anders. Was bei mir funktioniert muss nicht unbedingt bei jedem anderen passen. Ich habe Normale Haut/ Mischhaut.

Falls ihr euch nicht sicher seid und fragt, welcher Hauttyp ihr seid, könnt ihr es mit der Hautanalyse leicht herausfinden. Ihr müsst nur ein paar Fragen beantworten und anschließend werden euch dann einzelne Produkte angezeigt, die für euch geeignet sind. Es gibt einen sogenannten Farbcode  (d.h. 4 Farben für 4 verschiedene Hauttypen).

 

Was sind eure Pflegetipps für eine schöne Haut ?

Ich freue mich auf eure Kommentare !

signatur2

 

 

5 Gedanken zu „MY SKINCARE ROUTINE & TIPS FOR HEALTHY SKIN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s